Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Dr. Michael Böske

Zur konsistenztheoretischen Differenzierung von Alkoholabhängigen

Die konkurrente und prognostische Validierung einer klinischen Typologie unter Berücksichtigung des Therapieoutcomes
• Buch (Gebunden) • Dissertation • Deutsch • Softcover (Paperback) • 21,0 x 14,8 cm (DIN A5) • 269 Seiten • Neu (eingschweißt in Folie)
49,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 9783863761462
  • 978-3-86376-146-2
Die Psychotherapie der Alkoholabhängigkeit erfordert vom Therapeuten die Einordnung des... mehr
Die Psychotherapie der Alkoholabhängigkeit erfordert vom Therapeuten die Einordnung des Einzelfalls in die phänomenologische Heterogenität und die Berücksichtigung der individuellen Suchtmittelfunktionalität in Beziehungsgestaltung und Behandlungsplanung. Hierzu führt der Autor die Stränge der typologischen Alkoholismus- und der Konsistenzforschung nach Grawe zusammen. Empirisch gelingt die bedürfnisbezogene Differenzierung fünf indikativer Subtypen von Alkoholabhängigen und die Prognose des Therapieoutcomes, wozu jedoch allgemein-stabile Merkmale geeigneter als klinisch-fluktuierende sind.
Titel: Zur konsistenztheoretischen Differenzierung von Alkoholabhängigen
Untertitel: Die konkurrente und prognostische Validierung einer klinischen Typologie unter Berücksichtigung des Therapieoutcomes
Autor: Dr. Michael Böske
Auflage: 1. Auflage
Erschienen: 1. Aufl. 17.03.2015
Fachbereich: Psychologie
Produkttyp: Buch (Gebunden)
Produktart: Dissertation
Sprache: Deutsch
Einband: Softcover (Paperback)
Maße: 21,0 x 14,8 cm (DIN A5)
Umfang: 269 Seiten
Zustand: Neu (eingschweißt in Folie)
Keywords: Alkoholabhängigkeit, Alkoholikertypologie, Alkoholismusforschung, Klinische Psychologie, Konsitenztheorie, Psychodiagnostik, Psychologie, Psychotherapeutische Psychologie, Psychotherapie, TAI-Typologie, Typologie, Typologie- und Konsistenzforschung
Details "Zur konsistenztheoretischen Differenzierung von Alkoholabhängigen"
Titel: Zur konsistenztheoretischen Differenzierung von Alkoholabhängigen
Untertitel: Die konkurrente und prognostische Validierung einer klinischen Typologie unter Berücksichtigung des Therapieoutcomes
Autor: Dr. Michael Böske
Auflage: 1. Auflage
Erschienen: 1. Aufl. 17.03.2015
Fachbereich: Psychologie
Produkttyp: Buch (Gebunden)
Produktart: Dissertation
Sprache: Deutsch
Einband: Softcover (Paperback)
Maße: 21,0 x 14,8 cm (DIN A5)
Umfang: 269 Seiten
Zustand: Neu (eingschweißt in Folie)
Keywords: Alkoholabhängigkeit, Alkoholikertypologie, Alkoholismusforschung, Klinische Psychologie, Konsitenztheorie, Psychodiagnostik, Psychologie, Psychotherapeutische Psychologie, Psychotherapie, TAI-Typologie, Typologie, Typologie- und Konsistenzforschung
Michael Böske , geboren in München und Jahrgang 1979, studierte Diplom-Psychologie an der... mehr

Michael Böske, geboren in München und Jahrgang 1979, studierte Diplom-Psychologie an der Universität Trier. Er war in der stationären Versorgung von suchtkranken, Schmerz-, forensisch-psychiatrischen sowie psychoonkologischen Patienten tätig und ist inzwischen als Psychologischer Psychotherapeut niedergelassen. Sein Interesse liegt dort u.a. in der Anwendung des EMDR- und des ACT-Verfahrens.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Zur konsistenztheoretischen Differenzierung von Alkoholabhängigen"
Bewertung schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Fragen zum Buch 0
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr

Frage Stellen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Beantwortete Fragen

Keine Fragen vorhanden
Frage stellen