Filter schließen
2 von 36
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Unternehmens- und Existenzgründung im Gesundheitswesen | 1. Auflage
Prof. Dr. Dr. h.c. Ulrich Wehrlin (Hg.)
Band 3 | Unternehmens- und Existenzgründung im Gesundheitswesen | 1. Auflage
Gründung einer Arztpraxis oder therapeutischen Praxis
Die Gründung oder Übernahme einer Arztpraxis oder einer therapeutischen Praxis ist für den Existenzgründer bzw. Arzt/Ärztin, Therapeut/Therapeutin mit Chancen und Risiken verbunden. Es sind zahlreiche Entscheidungen unter relevanten medizinischen, therapeutischen, wirtschaftlichen, finanziellen, rechtlichen, organisatorischen, personellen, räumlichen, zeitlichen und sonstigen Aspekten zu treffen. Hierbei spielt die gegenwärtige und zukünftige Entwicklung im Gesundheitswesen eine zentrale Rolle. Jede Gründung ist gut vorzubereiten, zu planen und stellt eine nachhaltige, oft nicht mehr zu revidierende Entscheidung mit existenzieller Bedeutung dar.
mehr anzeigen weniger anzeigen
79,90 € *
zur Schriftenreihe
9783863762025
Merken
Entrepreneurship – Erfolgreich mit StartUps | 1. Auflage
Prof. Dr. Dr. h.c. Ulrich Wehrlin (Hg.)
Band 1 | Entrepreneurship – Erfolgreich mit StartUps | 1. Auflage
Unternehmensgründung
Die Gründung eines Unternehmens stellt den Existenzgründer vor verschiedene zusammenhängende Fragestellungen. Es sind u. a. Entscheidungen über das Unternehmenskonzept, die Chancen der erfolgreichen Vermarktung, die Rechtsform, den Standort, die Organisation, Führung, Personalmanagement, Investitionen und deren Finanzierung oder die Nutzung von möglichen Fördermitteln zu treffen. Ein erfolgreicher Start-Up darf keine dieser Fragen offen lassen. In einem Businessplan lassen sich die Details des Gründungsvorhabens festhalten. Dieser bildet u. a. für Kapitalgeber eine wichtige Entscheidungsbasis. Neben den Kernfragen der Unternehmensrechtsform sind auch deren Registrierungspflichten zu berücksichtigen. Mit den Entscheidungen sind stets Chancen und Risiken verbunden. Neben der Haftung stellen wirtschaftliche, finanzielle, steuerliche und rechtliche Aspekte weit reichende Entscheidungskriterien dar. Nicht ohne Grund wird Entrepreneurship an immer mehr Universitäten erforscht und gelehrt. Der Autor Prof. Dr. Dr. h.c. Ulrich Wehrlin beschreibt die einzelnen Prozessphasen der Unternehmensgründung und stellt hierzu ein nützliches Phasenschema der Unternehmensgründung mit Checklisten vor.
mehr anzeigen weniger anzeigen
69,90 € *
zur Schriftenreihe
9783863762001
Merken
Leadership mit Persönlichkeit und Selbstführung | 1. Auflage
Prof. Dr. Dr. h.c. Ulrich Wehrlin (Hg.)
Band 4 | Leadership mit Persönlichkeit und Selbstführung | 1. Auflage
Effiziente und nachhaltige Führungskräfteentwicklung
Der Erfolg von Unternehmen und Organisationen ist im Wesentlichen durch das Engagement und die Zusammenarbeit der in diesen Institutionen wirkenden Menschen bestimmt. Dies gilt insbesondere für Führungskräfte und Mitarbeiter. Die Qualität der Führung wirkt sich entsprechend auf die Qualität der Unternehmensleistung und damit auf die Wettbewerbsfähigkeit der Institutionen aus. Die Persönlichkeit und die gelebte Führungskultur sind bedeutende Faktoren des Unternehmenserfolgs. Der Erfolg einer Führungsperson ist eng mit dem Selbstmanagement und der inneren Führung verbunden. Persönliche Führungskompetenz basiert u. a. auf fachlichem Wissen, der Autorität einer entsprechenden Position und auf dem ständigen Reflektieren des eigenen Führungsverhaltens. Vor allem ist die persönliche Ausstrahlung einer Führungsperson mitentscheidend für den Erfolg der Führung und damit für die Qualität der Zusammenarbeit in Unternehmen und Organisationen. Führungspersönlichkeiten stützen sich auf Selbstvertrauen und die eigenen Führungskompetenzen. Diese sind permanent auszubauen. Hierzu erweisen sich u. a. Trainings mit Selbstreflexion als hilfreich. Neben der persönlichen Ausstrahlung ist auch die praktizierte Umgehensweise und Kommunikation mit den Mitarbeitern von Relevanz. Dies beinhaltet u. a. die aufrichtige Leistungsanerkennung und Wertschätzung. Der Autor Prof. Dr. Dr. h.c. Ulrich Wehrlin thematisiert die Relevanz der persönlichen Ausstrahlung von Führungskräften und zeigt Möglichkeiten zur Verbesserung von Führungskompetenzen, Kultur, Kommunikation und Selbstmanagement auf.
mehr anzeigen weniger anzeigen
49,90 € *
zur Schriftenreihe
9783863762070
Merken
Partizipation, Wertschätzung und Motivation in der Führung | 1. Auflage
Prof. Dr. Dr. h.c. Ulrich Wehrlin (Hg.)
Band 7 | Partizipation, Wertschätzung und Motivation in der Führung | 1. Auflage
Der Unternehmenserfolg wird u. a. wesentlich durch das Mitarbeiterverhalten getragen. Sind die Mitarbeiter motiviert und engagiert, wirkt sich dies entsprechend auf die Unternehmensleistung aus. Die erfolgreiche Führung eines Unternehmens zielt auf motiviertes Mitarbeiterverhalten ab. Für die Führung und Partizipation stehen verschiedene Partizipationsformen und Führungsstile zur Verfügung. Führungsverhalten und Kommunikation wirken sich wesentlich auf das Mitarbeiterverhalten aus. Hierzu erweisen sich verschiedene organisatorische Ansätze, Motivationsmodelle und Verhaltensmodelle als hilfreich. Die Beteiligung der Mitarbeiter an den Entscheidungsprozessen beinhaltet u. a. Zielvereinbarungen, Leistungsanerkennung und die Berücksichtigung der Wirkung extrinsischer und intrinsischer Motivation. Motivierte Mitarbeiter fühlen sich in die Unternehmenskultur integriert, ihnen werden Freiräume gewährt. Sie verstehen die Bedeutung eines ehrlichen Feedbacks und wissen, dass der Wert ihrer Leistungen geschätzt wird. Der Autor Prof. Dr. Dr. h.c. Ulrich Wehrlin zeigt auf, wie Führungskräfte ihre Führungskompetenzen ausbauen und motiviertes Mitarbeiterverhalten begünstigen können.
mehr anzeigen weniger anzeigen
49,90 € *
zur Schriftenreihe
9783863762100
Merken
Management und Leadership: Wo liegen die Unterschiede? | 1. Auflage
Prof. Dr. Dr. h.c. Ulrich Wehrlin (Hg.)
Band 6 | Management und Leadership: Wo liegen die Unterschiede? | 1. Auflage
Typische Führungsaufgaben, Führungsrollen ,Führungsprinzipien, Führungsverhaltensweisen, Führungsqualitäten und Führungskompetenzen.
Über die Bedeutung der Begriffe Management und Leadership bestehen verschiedene Auffassungen. Oft werden die beiden Begriffe synonym verwendet. Viele Führungspersonen fragen sich jedoch: Bin ich eher Manager oder Leader? Eine Führungsperson kann sowohl Tätigkeiten ausüben, welche eher dem Management oder dem Bereich Leadership zugeordnet sind. Aus theoretischer Betrachtung ist Management jedoch nicht gleich Leadership. Es ist möglich, dass eine Person Tätigkeiten aus beiden Bereichen ausübt, auch wenn es sich bei Leadeship und Management um zwei verschiedene Ansätze handelt, schließen sich diese keinesfalls gegenseitig aus, sondern ergänzen sich. Leadership bezieht sich darauf, Visionen aufzuzeigen, mit Änderungen, Veränderung bzw. Wandel richtig umzugehen. Management dagegen bezieht sich auf Planung, Organisation, Controlling und darauf, Kompliziertheit bzw. Komplexität zu bewältigen. Der Autor Prof. Dr. Dr. h.c. Ulrich Wehrlin thematisiert die Zusammenhänge von Management und Leadership und verdeutlicht typische Führungsaufgaben, Führungsrollen, Führungsprinzipien, Führungsverhaltensweisen, Führungsqualitäten und Führungskompetenzen.
mehr anzeigen weniger anzeigen
49,90 € *
zur Schriftenreihe
9783863762094
Merken
Positive Führungskultur | 1. Auflage
Prof. Dr. Dr. h.c. Ulrich Wehrlin (Hg.)
Band 5 | Positive Führungskultur | 1. Auflage
Leadership und leistungsanerkennende Führungskultur
Die Leistung der Mitarbeiter und damit auch die Unternehmensleistung hängen von verschiedenen Faktoren ab. Neben der Gestaltung günstiger Rahmenbedingungen und organisatorischer Voraussetzungen, übt die Führung einen erheblichen Einfluss auf die Leistung aus. Oft sind die Mitarbeiter bereits von sich aus motiviert. Jedoch sollten sie auch gut in das Unternehmen, die Organisation und die Kultur integriert sein, damit ihnen wirklich ermöglicht wird, die gewünschten und auch selbst angestrebten Leistungen zu erbringen. Hierzu bestehen zahlreiche Führungsmodelle und Managementprinzipien. Als Vorteilhaft erweist sich stets die Beteiligung der Mitarbeiter an den Entscheidungsprozessen in einer entsprechenden Führungskultur. Diese beinhaltet u. a. Zielvereinbarungen, das Gewähren von Freiräumen, Feedback, bspw. in Form der Leistungsanerkennung usw. Die gewünschte leistungsbezogene Wertschöpfung erfordert eine entsprechende Wertschätzung des Engagements und der erbrachten Leistungen. Der Autor Prof. Dr. Dr. h.c. Ulrich Wehrlin stellt Möglichkeiten vor, wie mittels einer geeigneten Führungskultur die Leistung der Mitarbeiter und die Unternehmensleistung gesteigert werden können.
mehr anzeigen weniger anzeigen
69,90 € *
zur Schriftenreihe
9783863762087
Merken
Leadership mit Leistungswertschätzung | 1. Auflage
Prof. Dr. Dr. h.c. Ulrich Wehrlin (Hg.)
Band 3 | Leadership mit Leistungswertschätzung | 1. Auflage
Mitarbeiter führen durch Anerkennung und Wertschätzung
In der Personalführung wird die Bedeutung der Wertschätzung der Mitarbeiterleistungen durch Lob und Anerkennung oft unterschätzt. Positive Rückmeldungen entfalten wichtige Impulse für die Führung, Steuerung, Leistung, Motivation, Kreativität, Innovation und somit für die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens. Die Führungskräfte können durch eine aufrichtige Leistungsanerkennung und Wertschätzung das Engagement und die Motivation der Mitarbeiter verbessern. Sie sollten mit dem Verteilen von Lob und Anerkennung nicht zu sparsam umgehen aber auch nicht gerade verschwenderisch. Werden die Leistungen der Mitarbeiter nicht anerkannt oder werden sehr gute Leistungen nicht gelobt, können verschiedene negative Effekte eintreten. Oft können negativen Folgen vermieden werden, wenn die Führungskräfte Leistungen aufrichtig anerkennen und damit ihre Wertschätzung zum Ausdruck bringen. Hierzu sind bestimmte Vorgehensweisen und Regeln zu berücksichtigen. Der Autor Prof. Dr. Dr. h.c. Ulrich Wehrlin thematisiert die Theorie und Praxis der Führung durch Lob und Anerkennung und stellt Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten zur Verbesserung von Kommunikation, Motivation und Zusammenarbeit vor.
mehr anzeigen weniger anzeigen
59,90 € *
zur Schriftenreihe
9783863762063
Merken
Chancengleichheit in der Managementkarriere | 1. Auflage
Prof. Dr. Dr. h.c. Ulrich Wehrlin (Hg.)
Band 2 | Chancengleichheit in der Managementkarriere | 1. Auflage
Förderung von Frauen in Führungspositionen
Verschiedene Studien belegen, dass Frauen für die Wirtschaft immer bedeutender werden. Dennoch sind Frauen in Führungspositionen unterrepräsentiert. Ihre männlichen Kollegen werden nicht nur bei der Vergabe von leitenden Positionen bevorzugt. Auch für Frauen, welche in Führungspositionen tätig sind, ist es schwierig, sich durchzusetzen. Sie werden oft in solchen Managementtätigkeiten eingesetzt, in welchen vermutet wird, dass diese für Frauen besser geeignet sind. Dadurch werden sie häufig von den wirklich bedeutenden Führungsaufgaben und -Entscheidungen abgeschnitten. Zudem erhalten sie meist eine wesentlich geringere Vergütung. Die Karriere der Frauen wird infolge von Vorurteilen oft ausgebremst. Die praktizierte „Realität“ wird den heutigen Anforderungen an Chancengleichheit, Gleichberechtigung von Frau und Mann, Partizipation, einem würdevollen Umgang oder Fairness nicht gerecht. Die Unternehmen und der Staat tragen diesbezüglich eine hohe Verantwortung. Es sollten kulturelle Rahmenbedingungen geschaffen werden, welche das Diversity Management unterstützen. Der Autor Prof. Dr. Dr. h.c. Ulrich Wehrlin schildert anhand der Ergebnisse zahlreicher Studien die Situation von Frauen und Männern in Führungspositionen, Ursachen und mögliche Lösungsansätze für den Kulturwandel und das Selbstmanagement.
mehr anzeigen weniger anzeigen
59,90 € *
zur Schriftenreihe
9783863762056
Merken
Feedback | 1. Auflage
Prof. Dr. Dr. h.c. Ulrich Wehrlin (Hg.)
Band 1 | Feedback | 1. Auflage
Führung, Steuerung und Leistungsverbesserung durch richtiges Erteilen und Empfangen von Feedback
Die Bedeutung des richtigen Erteilens und Empfangens von Feedback wird in den Unternehmen oft unterschätzt. Jedoch gehen vom Feedback wichtige Impulse auf die Führung, Steuerung, Leistung, Motivation, Kreativität, Innovation und damit auch auf die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens aus. Oft werden bereits die kleinsten Fehler bei der Feedbackerteilung oder auch beim Empfang von Feedback zu Stolpersteinen in der Kommunikation und Zusammenarbeit. Diese ließen sich meist vermeiden, wenn sich die Beteiligten an Regeln halten würden. In vielen Fällen erweisen sich hierzu sogar simple Hilfsmittel als sehr hilfreich. Die Führung übt einen erheblichen Einfluss auf die Leistung aus. Die Mitarbeiter selbst sind meist bereits von sich aus motiviert. Sie sollten gut in das Unternehmen, die Organisation und die Feedbackkultur integriert sein. Der Autor Prof. Dr. Dr. h.c. Ulrich Wehrlin thematisiert die Theorie und Praxis der Erteilung und des Empfangs von Feedback und zeigt entsprechende Gestaltungsmöglichkeiten sowie Voraussetzungen und Regeln für eine Verbesserung der Kommunikation und Zusammenarbeit dar.
mehr anzeigen weniger anzeigen
49,90 € *
zur Schriftenreihe
9783863762049
Merken
Maria Montessori und Emmi Pikler in Theorie und Praxis | 2. Auflage
Angelika Steinschulte
Maria Montessori und Emmi Pikler in Theorie und Praxis | 2. Auflage
Beobachtungen und Analysen in einer Kinderkrippe
Die Autorin hat in ihrer Arbeit zunächst das Wesentliche der Theorie, Empirie und Methode Maria Montessoris und Emmi Piklers dargelegt. Im praktischen Teil zeigt sie anhand der Beobachtungen in einer Kinderkrippe und anhand des Interviews mit einer Erzieherin, wie diese Methoden heute angewendet werden. Die Arbeit ist daher interessant für Erzieherinnen und Erzieher, aber auch für Eltern, die Kinder in Einrichtungen haben, die nach Montessori und/oder Pikler arbeiten. Im Schlussteil wird die Verbindung von der Theorie und Pädagogik Montessoris und Piklers zu den Ergebnissen der neueren Säuglingsforschung hergestellt.: "Die neuere Forschung bestätigt Montessoris und Piklers Bild vom Säugling als einem intelligenten Forscher und Entdecker, der von Geburt an seine Umwelt ganzheitlich wahrnimmt, und sie zeigt auch, dass andere Wissenschaftler aus der gleichen Zeit, wie Margret Mahler (1897-1985), René Spitz (1887-1974) oder Jean Piaget (1896-1980), sich in verschiedener Hinsicht irrten." Vor allem die Eigenkompetenz und das Bestreben, diese Eigenkompetenz zu erleben und zu erweitern, hat sich nach der neueren Säuglingsforschung als ein sehr wichtiger Antrieb oder Motivator schon von Geburt an herausgestellt. Das steht in krassem Gegensatz zum damaligen Bild vom Säugling, demzufolge er symbiotisch, passiv oder autistisch sei. Montessoris und Piklers Verdienst ist es, dass sie mit ihren Theorien und Methoden diesen Erkenntnissen bereits viel früher, also vor fast hundert Jahren, Rechnung getragen haben. Mit ihren Beobachtungen und Untersuchungen und ohne die technischen Möglichkeiten der heutigen Zeit kamen sie schon damals zu Einsichten, die durch die neuere Forschung bestätigt werden.
mehr anzeigen weniger anzeigen
24,90 € *
9783863760304
Merken
2 von 36